Logo


deutsch english français italiano español português


Raumluftreiniger
Zivil- und Katastrophenschutz
 
 
  Besuchen Sie uns auf
   Facebook  Linkedin  youtube

Unterdrucksteuerung SRE+

SRE+ Steuerung

Unterdruck Steuerung

Volumenstrom Steuerung

Partikelsensor

vernetzbar

 

Anwendung:
SRE + ist eine SPS-Steuerung mit Touch-Display für Unterdruckhaltegeräte.
Wahlweise können der Unterdruck oder der Volumenstrom gemessen und geregelt werden.
Der Unterdruck wird zwischen Schwarzbereich und einem festzulegenden Referenzpunkt gemessen und durch kontinuierliche Drehzahlregelung des Elektrolüfters auf Sollwert gehalten.
Der Volumenstrom wird im Gerät gemessen und durch kontinuierliche Drehzahlregelung des Elektrolüfters auf Sollwert gehalten.

SRE+


SRE+

SRE+

Manueller Betrieb
Im manuellen Betrieb wird mit den „+“ und „-“ Tasten die Ventilatorleistung vorgegeben.
Im Display werden der Leistungswert in %, der gemessene Unterdruck in Pa, der Volumenstrom in m³/h und cfm und der Absolute Druck in Pa nach den Filtern dargestellt.

Automatik Betrieb
Im Automatikbetrieb Unterdruck wird mit den „+“ und „-“ Tasten der Sollwert in Pascal für den Unterdruck vorgegeben.
Im Automatikbetrieb Volumenstrom wird mit den „+“ und „-“ Tasten der Sollwert in m³/h und cfm für den Volumenstrom vorgegeben.
Durch Vergleich des eingegebenen Sollwertes mit dem permanent gemessenen aktuellen Istwert wird die Drehzahl des Ventilators automatisch angepasst, d.h. der Ventilator fährt automatisch „rauf“ oder „runter“.
Im Display werden der Leistungswert in %, der gemessene Unterdruck in Pa, der Volumenstrom in m³/h und cfm und der Absolute Druck in Pa nach den Filtern dargestellt.
Ein Filtersensor überwacht die Partikelkonzentration in der Abluft und löst einen optischen und akustischen Alarm aus, wenn ein Wert von 100 Partikel pro Liter dauerhaft überschritten wird.
Ein notwendiger Filterwechsel wird auf dem Display angezeigt.