Logo


deutsch english français italiano español português


Raumluftreiniger
Zivil- und Katastrophenschutz
 
 
  Besuchen Sie uns auf
   Facebook  Linkedin  youtube

Probeentnahme Safestrip

Safestrip

 

Safestrip

Safestrip

Das Safestrip System, zur Asbest-Probeentnahme, ist effektiv, kostengünstig und einfach zu handhaben. Eine Probeentnahme mit dem Safestrip System reduziert die Freisetzung von Fasern auf ein Minimum.

Handhabung:
Das Drucksprühgerät mit Astrip ® Konzentrat, einem Faserbindenden Verflüssiger, unter Druck setzen (ca. 0,2 bar). Die vorgefertigte Polyethylenscheibe auf die zu prüfende Fläche legen und die Einspritznadel in die Schicht stechen. Den Abzug der Sprühvorrichtung drücken und in der offenen Position verriegeln. Schon nach 2 bis 3 Minuten ist die Fläche ausreichend benässt um eine Probe entnehmen zu können. Ein Proberöhrchen kann nun mit Hilfe eines Knebels in die Schicht eingebohrt werden. Anschließend das Proberöhrchen mit den Verschlusskappen verschließen, in die verschließbare Tüte stecken und zur Analyse ins Labor schicken.

Eine Probeentnahme ist nie sicherer gewesen!

Der Probeentnahme-Bausatz beinhaltet alles, was man für eine sichere und effektive Probeentnahme von nicht gebundenen Materialien benötigt:

Safestrip

  • leichte und robuste Box
  • Drucksprühgerät Inhalt 5 Liter
  • 2 x 1 Liter Astrip ® Konzentrat
  • Nadelhalter mit Einspritznadel
  • Ersatz-Einspritznadel
  • 60 Polyethylen-Scheiben
  • 60 Proberöhrchen aus rostfreiem Stahl mit Verschlusskappen
  • 5 Ersatz-Verschlusskappen
  • 2 Knebel
  • 120 verschließbare Tüten